Hülsenfrüchte 

Hülsenfrüchte enthalten schwer verdauliche Kohlenhydrate, die Blähungen verursachen. Deshalb sollten diese unbedingt über Nacht eingeweicht werden. Durch das Einweichen wird ein Teil der Stoffe im Wasser aufgelöst. Das Einweichwasser sollte nicht wiederverwendet werden.

Vor dem Kochen noch gründlich abspülen. 
Wenn das Leitungswasser sehr kalkhaltig ist, kann man das Wasser vorher kochen und abkühlen lassen oder stilles Wasser aus der Flasche verwenden. Außerdem reduziert sich die Kochzeit durch das Einweichen enorm. Hülsenfrüchte sind für Vegetarier eine hervorragende Eisenquelle.

Inhaltsstoffe:
Vitamine (A, B, C, E,), Beta-Carotin, Mineralstoffe, Spurenelemente, Ballaststoffe, Kohlenhydrate, Eiweiß, Aminosäuren und sekundäre Pflanzenstoffe. 
ArtLife - Fitness for Fun
YouTube-Videos